Virtuelle Einzelschulung: ECDL Advanced (1 Modul)

Sie erlernen den Inhalt eines der nachfolgend aufgeführten ECDL Advanced Module:

  • Textverarbeitung mit Word
    oder
  • Tabellenkalkulation mit Excel (AM4)
    oder
  • Datenbank mit Access
    oder
  • Präsentation mit PowerPoint

Zu dem sind Sie nach dieser Schulung gut auf die ECDL Zertifikatsprüfung eines der oben erwähnten Module vorbereitet und können dieses optional abschliessen (nicht im Schulungspreis enthalten).

CHF 999.00CHF 1'235.00 inkl. MwSt

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Beschreibung

An virtuellen Schulungen nehmen Sie live entweder zu Hause, in der Schule oder im Büro teil, ohne dass Sie und die Lehrperson sich persönlich treffen.

Es gibt nur wenige Voraussetzungen, welche Sie sicherstellen müssen. Diese sind:
– ein Windows-PC*,
– ein lizenziertes Office 2016, 2019 oder Office/Microsoft 365 (inkl. Outlook) auf Ihrem PC installiert,
– die Zoom-Software für den Zugriff zum virtuellen Klassen- bzw. Prüfungszimmer**,
– eine stabile Internetverbindung,
– eine Webcam,
– ein Mikrofon und Lautsprecher ODER ein Headset***.

*Ein Notebook- oder Desktop-PC von Vorteil mit zwei Bildschirmen ODER ein Notebook- oder Desktop-PC mit einem Bildschirm und daneben ein Tablet bzw. Smartphone.
Der erste Bildschirm wird für die Übertragung des Dozentenbildschirms und zum selbständigen Üben benötigt. Der zweite Bildschirm bzw. das Tablet/Smartphone wird für das parallele Anschauen des Lehrmittels benötigt.

**Die Zoom-Software können Sie auf Ihren Notebook- oder Desktop-PC unter folgendem Link herunterladen: https://zoom.us/download und unter diesem Link testen: https://zoom.us/test. Für Ihr Tablet bzw. Smartphone existieren Zoom-Mobile-Apps welche Sie im jeweiligen App Store herunterladen und installieren können.

***Alternativ besteht auch die Möglichkeit, dass Sie sich über eine Festnetznummer (Schweizer Festnetztarife) mit dem virtuellen Klassenzimmer für die Audioübertragung verbinden.

Kursinhalt

Textverarbeitung mit Word

  • Text, Absätze, Spalten und Tabellen anspruchsvoll formatieren; Text in eine Tabelle umwandeln und umgekehrt
  • Fussnoten, Endnoten und Beschriftungen einsetzen; Inhaltsverzeichnisse, Indizes und Querverweise erstellen
  • Die Produktivität durch die Verwendung von Feldfunktionen, Formularen und Vorlagen steigern
  • Fortgeschrittene Serienbrieffunktionen anwenden; Makros zur Automatisierung einsetzen
  • Daten durch Verknüpfen und Einbetten integrieren
  • Dokumente gemeinsam bearbeiten und überprüfen; Zentral- und Filialdokumente verwenden; Sicherheitsmassnahmen anwenden
  • In Dokumenten Wasserzeichen, Abschnitte, Kopf- und Fusszeilen verwenden

Tabellenkalkulation mit Excel

  • Fortgeschrittene Techniken zur Bearbeitung von Tabellenblättern und zur Formatierung anwenden, z.B. bedingte Formatierung, benutzerdefinierte Zahlenformate
  • Funktionen aus verschiedenen Kategorien (z.B. Logik, Statistik, Finanzmathematik, Mathematik usw.) anwenden
  • Diagramme erstellen und mit fortgeschrittenen Techniken gestalten
  • Tabellen und Listen analysieren, filtern und sortieren; Szenarien erstellen und nutzen
  • Gültigkeitsregeln für Daten in einem Tabellenblatt festlegen und Formeln überprüfen
  • Die Produktivität durch Arbeiten mit Bereichsnamen, Makros und Vorlagen steigern
  • Daten verknüpfen, einbetten und importieren
  • Arbeitsmappen zusammenführen und vergleichen; Massnahmen zum Schutz von Tabellenkalkulationen anwenden

Präsentation mit PowerPoint

  • Bei der Planung einer Präsentation die Zielgruppe und den Veranstaltungsort berücksichtigen
  • Vorlagen und Hintergrund von Folien erstellen und modifizieren
  • Die Wirksamkeit einer Präsentation mit Zeichnungsobjekten und Grafiken erhöhen
  • Diagramme und schematische Darstellungen erstellen und mit fortgeschrittenen Techniken gestalten
  • Film und Ton einfügen und Animationseffekte anwenden
  • Daten verknüpfen, einbetten, importieren und exportieren
  • Zielgruppenorientierte Präsentationen verwenden; Grundeinstellungen für die Bildschirmpräsentation festlegen; den Ablauf der Präsentation steuern

Datenbank mit Access

  • Schlüsselkonzepte für die Entwicklung und für den Gebrauch einer Datenbank verstehen
  • Eine relationale Datenbank mit anspruchsvollen Tabellen und komplexen Beziehungen zwischen Tabellen erstellen
  • Abfragen entwerfen und ausführen, um Tabellen zu erstellen, Daten zu aktualisieren, zu löschen und hinzuzufügen; Abfragen mit Platzhaltern und Parametern verfeinern und neue Felder berechnen
  • Die Funktionalität von Formularen durch Steuerelemente und Unterformulare verbessern
  • In Berichten mit Steuerelementen Berechnungen ausführen; Unterberichte erstellen und die Aussagekraft eines Berichts erhöhen
  • Die Produktivität durch die Verwendung von Makros und Techniken zum Verknüpfen und Importieren von Daten steigern

Zusätzliche Information

Zielgruppe

Sie wollen sich gut auf die ECDL Advanced Zertifikatsprüfung Textverarbeitung, Tabellenkalkulation (AM4), Datenbanken oder Präsentation vorbereiten.

Lehrmittel (inklusive)

Für ECDL Advanced wird das pdf-Lehrmittel des Herdt Verlags eingesetzt.
Ausnahme: ECDL Tabellenkalkulation (AM4). Hier wird ein eigens von uns für dieses Modul/diese Modulprüfung entwickeltes Lehmittel eingesetzt.

Probeprüfung PREMIUM (inklusive)

Probeprüfungen PREMIUM (Tutorial Test) von ECDL zeigen Wissenslücken auf, bieten eine Übungsphase und am Ende eine Lernfortschrittskontrolle an. Die Probeprüfung PREMIUM kann mehrmals unterbrochen, jedoch nur einmal dafür ohne Aufsicht durchgeführt werden. Sie umfasst etwa 60 Fragen. Aktuell ist sie nur für Windows-PCs verfügbar.

Die Probeprüfungen PREMIUM sind in 3 Phasen unterteilt:

Phase 1: Erhebung des aktuellen Kenntnisstandes
Die Phase 1 der Tutorial Tests decken wie der ECDL Diagnosetests sämtliche Testinhalte ab und liefert Ihnen eine Bewertung in Prozent sowie eine detaillierte Aufstellung der falsch beantworteten Fragen. Dadurch erhalten Sie einen guten Überblick über Ihren Kenntnisstand.

Phase 2: Lernen und Üben
Die Aufgaben, die in Phase 1 falsch gelöst wurden, werden für Phase 2 aufbereitet. Die Aufgaben können dabei so oft gezielt geübt werden, bis die Übungen erfolgreich gelöst wurden. Dabei erhalten Sie auf Wunsch detaillierte Hilfestellung in Form eines möglichen Lösungsweges, der am oberen Bildschirmrand eingeblendet werden kann. Nach jedem Übungsschritt erhalten Sie sofort Feedback, ob die Aufgabe korrekt gelöst wurde.

Phase 3: Vertiefung und Messung des Lernfortschritts
In Phase 3 bearbeiten Sie die in Phase 1 nicht korrekt gelösten Aufgaben nochmals. Nun zeigt sich, wie gut Sie die neu erworbenen Kenntnisse auch ohne Hilfestellung.

Dauer

Min. 3-4 Wochen (bei 2-3 Online-Unterrichtseinheiten pro Woche)
Max. 8-12 Wochen (bei 1 Online-Unterrichtseinheit alle 1-1,5 Wochen)

Beginn

Ein Schulungsbeginn ist jederzeit möglich! Beachten Sie jedoch unsere Betriebsferien: https://www.edubox.ch/betriebsferien/

Termine

Wählen Sie Ihre Termine (Mo-Fr während den normalen Arbeitszeiten) von Lektion zu Lektion in Absprache mit der Lehrperson und dessen Verfügbarkeiten. Müssen Sie eine Stunde verschieben, dann ist dies bis 24 Stunden vor Lektionsbeginn kostenlos möglich.

Lernaufwand

Pro Online-Unterrichtseinheit muss je nach Lerntempo und Vorwissen mit ca. 1 Stunde Repetition und Hausaufgaben gerechnet werden.

Modul

Word (Textverarbeitung), Excel (Tabellenkalkulation) AM4, Access (Datenbank), PowerPoint (Präsentation)

Sprache

Schweizerdeutsch oder Hochdeutsch.

Lektionen (50 Min.)

8 Termine à 1 Lektion

Geburtstag

Ihr Geburtstag benötigen wir um die ECDL Diagnosetests und ECDL Zertifikatstests freizuschalten.

ECDl ID (exklusiv)

Die ECDL ID berechtigt Sie, die ECDL Prüfungen abzulegen und enthält wichtige Informationen der Kandidaten wie die Kontaktdaten und die bereits bestandenen Modulprüfungen. Wenn Sie "Nein" ausgewählt haben, wird automatisch der Preis für die ECDL ID zum Zertifikatspreis hinzugefügt. Möchten Sie die Prüfung nicht machen und brauchen deshalb keine ECDL ID wählen Sie "benötige ich nicht" aus.

Zertifikatsprüfung (exklusiv)

Möchten Sie die Zertifikatsprüfung gleich dazu buchen, dann wählen Sie "Ja" aus. Die zusätzlichen Kosten werden automatisch zum Gesamtbetrag addiert. Die Zertifikatsprüfung findet nach der virtuellen Einzelschulung online über ZOOM bei unserem virtuellen ECDL Test Center (EduBox GmbH) in Absprache mit der Lehrperson) statt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Virtuelle Einzelschulung: ECDL Advanced (1 Modul)“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.